Thinkific vs Teachable: Bester Vergleich und Rückblick 2022

Offenlegung: Dieser Inhalt wird von Lesern unterstützt, d. h. wenn Sie über einige unserer Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie. 

Dieser Artikel wurde aus unserer englischen Ausgabe übersetzt. Aufgrund dieses Prozesses können Fehler auftreten.

Vielleicht denken Sie darüber nach, Ihr Fachwissen zu monetarisieren, indem Sie Online-Kurse mit Plattformen wie Thinkific und Teachable unterrichten.

Wir werden sie umfassend vergleichen (Thinkific vs. Teachable), damit Sie diejenige auswählen können, die am besten zu Ihnen passt, und möglicherweise $100K im Online-Kursverkauf verdienen. 

Wenn Sie sich beim Online-Unterrichten nicht sicher sind, lesen Sie dies ultimative Anleitung zum Unterrichten von Online-Kursen.

Thinkific vs Teachable: Ein Überblick

Nachdenklich bietet Unternehmern die Tools zum Erstellen, Vermarkten, Verkaufen und Bereitstellen ihrer Online-Kurse. Derzeit gibt es auf Thinkific mehr als 50.000 Kursersteller und mehr als 100 Millionen Kurse.

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Lehrbar ist eine ähnliche Plattform, die All-in-One-Unterstützung für die Erstellung von Online-Kursen und das Coaching von Unternehmen bietet. Es hat mehr als 100.000 Kursersteller unterstützt.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Wir werden die beiden Plattformen anhand der folgenden Kriterien vergleichen:

  • Kursleitung
  • Studentische Erfahrung
  • Verkauf und Marketing
  • Design und Anpassung
  • Site-Verwaltung
  • Plattformunterstützung
  • Preisgestaltung

Thinkific vs Teachable: Kursmanagement

Die Kursverwaltung ist das Herzstück jeder Online-Schule. Bei der Auswahl eines Online-Kurserstellers ist es wichtig, dass die Kursverwaltungsfunktion intuitiv und benutzerfreundlich ist. 

Wir überprüfen die Kursverwaltungsfunktion von Thinkific und Teachable basierend auf Kurs-Upload, Inhaltsbereitstellung, Inhaltssperre und Ablaufeinstellungen sowie Kursanalysen. 

Thinkific vs Teachable: Kurs-Upload

Multimedia- und Videobibliothek mit einem Klick

Mit beiden Kurserstellern können Sie Multimedia-Inhalte hinzufügen, einschließlich Videos, Audios, PDFs und mehr. 

Thinkific vs. lehrbare Funktion zum Hochladen von Kursen in Thinkific

Funktion zum Hochladen von Kursen in Thinkific

Thinkific vs Teachable Hochladen von Kursen in Teachable

Hochladen von Kursen in Teachable

Mit Thinkific können Sie mit nur einem Klick Webinar-Links, Google-Dokumente, Terminbuchungstools und Formulare hinzufügen. Es hat auch eine Videobibliothek zur Verwaltung aller Videoressourcen. So müssen Sie die Videos für verschiedene Lektionen und Kurse nicht erneut hochladen. 

Thinkific ermöglicht es Ihnen auch Importieren Sie Captivate- und Storyline-Dateien in die Plattform. Beide Bestechen und Artikulieren Sie Storyline 360 sind nützliche Anwendungen für die Gestaltung von E-Learning-Kursen. 

Leider können Sie Inhalte aus Cloud-Service-Speichern nicht direkt in den Lehrplan importieren. 

thinkific vs lehrbar Die Videothek von Thinkific

Die Videothek von Thinkific

Teachable bietet keine Videobibliothek. Aber Sie können Videos direkt von Google Drive und Dropbox importieren.

Egal, ob Sie aus einem Cloud-Speicher oder einer Videobibliothek importieren, Sie können alles in großen Mengen auf die Plattformen hochladen und dann einfach per Drag-and-Drop organisieren.

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Duplizieren von Lektionen und Massenauswahl von Lektionen

Sowohl Thinkific als auch Teachable ermöglichen es Ihnen, Lektionen zu duplizieren. 

Darüber hinaus können Sie Lektionen in Thinkific über mehrere Kurse hinweg kopieren und einfügen. 

Duplizieren von Lektionen in Thinkific

Duplizieren von Lektionen in Thinkific

Mit der Massenauswahlfunktion von Teachable können Sie die Unterrichtseinstellungen wie Vorschau, Veröffentlichung und Downloads auf der Lehrplanseite ändern.

Lehrplanseite von Teachable

Lehrplanseite von Teachable

Im Gegensatz dazu müssen Sie in jede Lektion klicken, um die Einstellungen in Thinkific anzupassen.

Kursvorlagen

Kursersteller können auf einer leeren Seite beginnen Nachdenklich. Aber wenn Sie keine Ahnung haben, wo Sie anfangen sollen, wählen Sie einfach aus den sechs benutzerdefinierten Kursvorlagen aus, z. B. Minikurs-, Flaggschiff-Kurs- und Vorverkaufskursvorlagen. 

Auswahl von Kursvorlagen in Thinkific

Auswahl von Kursvorlagen in Thinkific

Zum Lehrbar, müssen Sie ganz von vorne anfangen.

Erstellen eines Kurses in Teachable

Erstellen eines Kurses in Teachable

Thinkific vs Teachable: Bereitstellung von Inhalten

Course Player-Schnittstelle

Beide Kursplayer in Thinkific und Teachable sehen modern und intuitiv aus und bieten eine großartige Benutzererfahrung. In beiden Playern können Sie einfach navigieren, Ihren Fortschritt überprüfen und den Lehrplan lesen. 

thinkific vs. lehrbarer Kursspieler in Thinkific

Kursspieler in Thinkific

Thinkific vs Teachable Kursspieler in Teachable

Kursspieler in Teachable

Thinkific hat eine verbesserte Benutzeroberfläche. Das neue Inhaltsverzeichnis zeigt übersichtlich die Länge und die Lieferformen (z. B. Videos oder Umfragen) der einzelnen Kapitel.

Inhaltsverzeichnis im Thinkific Course Player

Inhaltsverzeichnis im Thinkific Course Player

Es gibt auch einen Diskussionsabschnitt in einer Lektion für Schülerinteraktionen. Wir werden tiefer tauchen.

Thinkific vs Teachable Diskussionsabschnitt im Thinkific Course Player

Diskussionsabschnitt im Thinkific Course Player

Das Lehrbar Course Player ist etwas anders mit mehr Videoeinstellungen für Vorlesungen.

Sie können die Einstellungen anpassen, indem Sie auf das Einstellungssymbol über dem Studienplan klicken.

  • Automatisches Abspielen: Die ersten Videovorträge werden abgespielt, sobald die Schüler den Unterricht betreten.
  • Automatische Vervollständigung: Vorlesungen werden nach Abschluss der letzten Video-Vorlesung als abgeschlossen angezeigt.
  • Spieler: Studenten können den Videoplayer-Typ (HTML 5 oder Flash) zum Ansehen von Vorlesungsvideos auswählen.
  • Geschwindigkeit: Die Schüler können die Videogeschwindigkeit ändern.
Thinkific vs Teachable Course-Spieler in Teachable

Kursspieler in Teachable

In ähnlicher Weise gibt es direkt unter dem Kursinhalt in Teachable einen Kommentarbereich, in dem Schüler und Lehrer kommunizieren können.

Thinkific vs Teachable Der Kommentarbereich im Teachable Course Player

Der Kommentarbereich im Teachable Course Player  

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Quiz & Prüfungen

Beide Software ermöglicht Quizze und Prüfungen zwischen den Vorlesungen. 

Nachdenklich bietet fortgeschrittenere Fragetypen, die Multimedia wie Videos enthalten können, während Teachable nur textbasierte Fragen unterstützt.

Thinkific vs Teachable Erstellen von Quiz in Thinkific

Quiz in Thinkific erstellen 

Thinkific vs Teachable Erstellen von Quiz in Teachable

Erstellen von Quiz in Teachable 

Auf Thinkific gibt es Erklärungen zu den richtigen Antworten.

Thinkific vs Teachable Answer-Erklärung in Thinkific

Antworterklärung in Thinkific 

Darüber hinaus bietet Thinkific eine randomisierte Fragenbank für Quizfragen. Kursleiter können die Anzahl der Fragen wählen, die in einer Prüfung erscheinen sollen. Jeder Schüler hat also unterschiedliche Quizfragen.

Thinkific vs Teachable Randomisierte Fragenbank in Thinkific

Randomisierte Fragenbank in Thinkific

Außerdem hat Thinkific direkte Integration mit Brillium, eine Plattform zum Erstellen anspruchsvoller Prüfungen. Mit Brillium können Sie fortgeschrittene Prüfungen für Studenten mit verschiedenen Fragetypen und Datenanalysen erstellen.

Um den Fortschritt der Schüler besser zu verfolgen, können Sie außerdem mit dem Thinkific-Kursersteller Aufgabenunterricht erstellen. 

In Teachable sind jedoch keine integrierten Aufgaben verfügbar. Sie müssen Formulare von Drittanbietern wie Google Form, Typeform und SurveyMonkey einbetten.

Diashows 

Wenn Sie ansprechende Diashows erstellen möchten, können Sie mit Thinkific Voice-Over-Folienpräsentationen erstellen, indem Sie sie direkt im Kursersteller aufzeichnen. 

Thinkific vs. Lehrbare Präsentationen in Thinkific

Präsentationen in Thinkific

Für Teachable müssen Sie PDF- und Audiodateien separat für Ihre Präsentationsfolien importieren.

Thinkific vs Teachable Importieren von Dateien in Teachable

Importieren von Dateien in Teachable

Umfragen

Das Sammeln von Umfragen hilft Kurserstellern, Ziele zu verbessern und zu verfolgen.

Mit Thinkific können Sie Ihre Schüler mit Einzel- oder Mehrfachantworten, Bewertungs-, Skalen- oder Langform-Antwortfragen befragen. Durch die Integration mit Prüfungsanbietern von Drittanbietern können Sie die Umfragefunktion nutzen, um benotete Langformprüfungen zu erstellen. 

Obwohl Teachable keine integrierten Umfragen bietet, müssen Sie möglicherweise Formulare von Drittanbietern wie Google Forms verwenden, um Feedback von Schülern zu sammeln.

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Thinkific vs Teachable: Sperren und Ablaufen von Inhalten

Beide Plattformen bieten Inhaltssperren, um zu verhindern, dass Schüler fortfahren, ohne die Lektion vollständig verstanden zu haben. Sie können Voraussetzungen in Thinkific und Teachable hinzufügen, damit die Schüler die Klassen nicht überspringen können, ohne sie abgeschlossen zu haben.

Möchten Sie strengere Anforderungen hinzufügen? Sie können den Quizabschluss mit begrenzten Wiederholungsversuchen auf Teachable erzwingen, um von den Schülern zu verlangen, dass sie eine Mindestpunktzahl für das Quiz erreichen, um fortzufahren.

Thinkific vs Teachable Quiz-Abschlusseinstellung in Teachable

Quizabschlusseinstellung in Teachable

Sowohl Thinkific- als auch Teachable-Benutzer können eine begrenzte Kurszugriffsdauer festlegen, um die Schüler zu ermutigen, die Kurse innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens abzuschließen.

Thinkific vs Teachable: Kursberichterstattung und -analyse

Beide bieten detaillierte Kursanalysen wie durchschnittliche Engagementrate, Gesamtzahl der Spiele, Abschlussquoten von Vorlesungen, Quizergebnisse und Bestenlisten, um mehr über Ihre Schüler zu erfahren. 

Thinkific bietet individuelle Video- und Schülerstatistiken. Und die Gruppenberichtsfunktion ermöglicht es Ihnen, die Leistung einer bestimmten Gruppe von Schülern anhand von Segmentierungen wie Kohorten zu untersuchen.

Teachable bietet aggregierte Statistiken wie die Gesamtvideoleistung für den Kurs und die maximale, minimale und durchschnittliche Quizpunktzahl.

Thinkific vs Teachable Quiz-Statistiken in Teachable

Quizstatistiken in Teachable

Thinkific vs Teachable: Student Experience 

Als Kursersteller ist es wichtig, Ihren Schülern ein warmes und einladendes Lernerlebnis zu bieten. Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um ein solches Erlebnis zu bieten.   

E-Mails zur Begrüßung und zum Abschluss des Kurses

Erstens können Sie angepasste und automatisierte Willkommens-E-Mails und E-Mails zum Abschluss des Kurses an Studenten senden. Thinkific macht sich darin gut. Teachable scheint eine solche Funktion jedoch nicht zu bieten.

Erstellen einer Kursbegrüßungs-E-Mail in Thinkific

Erstellen einer Kursbegrüßungs-E-Mail in Thinkific

Schülercoaching, Diskussion und Gemeinschaft 

Eine herzliche Community kann die Online-Diskussion und das Online-Lernen der Schüler fördern. 

Auf Thinkific können Kursersteller eine Community für jeden Kurs aufbauen, damit Studenten und Dozenten durch Posten und Kommentieren interagieren können. Innerhalb des Unterrichts können die Schüler ihre Ansichten im Diskussionsbereich teilen.

Diskussionsabschnitt von Thinkific in Vorträgen

Diskussionsabschnitt von Thinkific in Vorträgen

Mit Teachable können Sie Einzelcoaching-Sitzungen anbieten, um maßgeschneiderte Meilensteine für Ihre Schüler zu erstellen. Ähnlich wie bei Thinkific gibt es in einzelnen Vorlesungen einen Kommentarbereich.

Coaching in Teachable

Coaching in Teachable

Mobiler Zugriff

Wussten Sie, dass es gibt 3,8 Milliarden Mobilfunknutzer rund um den Globus im Jahr 2021? Jede Person verbringt täglich mehr als zwei Stunden online mit ihren Handys. 

Mit der zunehmenden Nutzung von Mobiltelefonen müssen Entwickler Online-Kurse auf Mobilgeräten anbieten. Glücklicherweise reagieren sowohl Thinkific- als auch Teachable-Sites auf Mobilgeräte. 

Darüber hinaus hat Teachable eine iOS-App für den Zugriff von Schülern entwickelt.

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Sprachübersetzung

Thinkific ermöglicht es Studenten, die Kursinhalte in 39 Sprachen zu übersetzen. Auf Teachable können nur Kursersteller ihre Schulen in eine andere Sprache übersetzen.

Abschlusszertifikat

Sowohl Thinkific als auch Teachable stellen den Schülern Abschlusszertifikate zur Verfügung. Sie können die Zertifikate aus mehreren Zertifikatvorlagen gestalten. 

Die Teilnehmer erhalten die Zertifikate automatisch nach Abschluss des Kurses.

Abschlusszertifikate auf Thinkific

Abschlusszertifikate auf Thinkific

Abschlusszertifikate auf Teachable

Abschlusszertifikate auf Teachable

Thinkific vs Teachable: Vertrieb

Der Verkauf und die Vermarktung Ihrer Kurse ist genauso wichtig wie die Erstellung guter Kurse. Lesen Sie weiter, um zu sehen, welche Verkaufs- und Marketingunterstützung beide Plattformen bieten!

Auschecken und Upselling

Teachable bietet einen einstufigen Checkout-Prozess, um Ihre E-Mails und Zahlungsdetails auf einer einzigen Seite einzugeben. Außerdem müssen Sie vor der Zahlung kein Konto erstellen. So läuft alles reibungslos, auch bei der Immatrikulation neuer Studierender.

Thinkific hat einen zweistufigen Checkout-Prozess. Neue Schüler gehen auf die erste Checkout-Seite, um sich anzumelden und persönliche Informationen einzugeben. Dann gehen sie zur nächsten Seite, um den Kauf abzuschließen, indem sie die Zahlungsdetails eingeben. Der einstufige Checkout-Prozess befindet sich derzeit in der Testphase. 

Beide bieten One-Click-Upselling verwandter Kurse und Bundles auf der Dankesseite. Sie können Rabatte anbieten, um Ihre Schüler zum Kauf weiterer Kurse zu ermutigen. Bei Teachable müssen Sie Ihre Kreditkarteninformationen zum Kauf nicht erneut eingeben. 

Teachable ermöglicht es Ihnen, Videoblöcke hinzuzufügen, um faszinierendere Upsells zu machen.

Teachable ermöglicht es Ihnen, Videoblöcke hinzuzufügen, um faszinierendere Upsells zu machen.

Upselling in einem Schritt in Teachable

Upselling in einem Schritt in Teachable

Während Teachable in Bezug auf den Checkout-Prozess unkomplizierter ist, schneidet Thinkific in den After Purchase Flows besser ab.

Anstatt Kunden auf die Standard-Dankeschön-Seite zu leiten, können Sie sie direkt zum Kursplayer oder zu einer benutzerdefinierten URL führen. Sie können auch benutzerdefinierte Nachrichten und Upsells auf der Danke-Seite hinzufügen.

Darüber hinaus können Sie für jeden Preisplan, den die Schüler erworben haben, einen einzigartigen Upsell-Flow erstellen!

Benutzerdefinierte Seite nach dem Kauf in Thinkific

Benutzerdefinierte Seite nach dem Kauf in Thinkific

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Kurspreisoptionen

Sowohl Thinkific als auch Teachable bieten verschiedene Preisoptionen für den Verkauf Ihrer Kurse an, darunter kostenlose Einmalzahlungen, Abonnements und monatliche Zahlungspläne. 

Darüber hinaus können Sie Bundles sowohl für Thinkific als auch für Teachable erstellen, um mehr Käufe zu fördern! 

Wenn Sie eine Mitgliedschaftsseite erstellen, sind Bundles die Voraussetzung, um verschiedene Abonnementstufen anzubieten. 

Pakete in Thinkific

Pakete in Thinkific

Es gibt jedoch einen kleinen Nachteil für Teachable-Pakete: Jedes Paket erfordert einen bestimmten übergeordneten Kurs. Sie können den Kurs nicht zu anderen Paketen hinzufügen oder duplizieren.

Bündel in Teachable

Bündel in Teachable

Gruppenverkauf 

Thinkific verfügt über eine Gruppenverkaufsfunktion, mit der Sie Kurse in großen Mengen in Gruppen verkaufen können, z. B. bestimmte Pakete für Organisationen und Kohorten. Es ist für den B2B-Verkauf geeignet.

Gutscheine

Sowohl Thinkific als auch Teachable bieten Gutscheine für den Verkauf von Kursen an. 

Auf den Plattformen können Sie verschiedene Gutscheininformationen festlegen:

  • Gutscheinname
  • Verfallsdatum
  • Rabattbetrag oder Prozentsatz
  • Dauer
  • Ein bestimmtes Produkt für den Rabatt
  • Gutscheincodes

Auf Thinkific können Sie mehrere Codes erstellen, die demselben Gutschein zugeordnet sind, sodass Sie die Details der Gutscheincodes auf einmal anpassen können. 

Teachable bietet mehrfach verwendbare Coupons an, die eine bestimmte Anzahl von Benutzern verwenden kann. Sie können beispielsweise einen Gutscheincode „TEACHABLE“ für 50 Benutzer erstellen. Dann kommen nur die ersten 50 Nutzer, die mit dem Code einkaufen, in den Genuss des Rabatts.

Gutscheindetails in Teachable

Gutscheindetails in Teachable

Obwohl es ein Nachteil ist, dass Teachable beim Kauf von Kursen Transaktionsgebühren verlangt, werden die Gebühren auf der Grundlage des ermäßigten Preises anstelle des ursprünglichen Preises berechnet.

Außerdem können Sie Coupons für Großkäufer auf Teachable erstellen, indem Sie eine Reihe von Coupons für den einmaligen Gebrauch generieren. Senden Sie dann die Datei mit den Coupon-Links an die Organisation. 

Thinkific vs Teachable: Marketing

SEO-Sitemaps 

Eine Sitemap hilft Suchmaschinen wie Google, Ihre Website effizienter zu crawlen, was der SEO zugute kommt. Hier sind die besten SEO-Tools Sie können verwenden, um in Suchmaschinen einen höheren Rang einzunehmen. 

Thinkific erstellt automatisch eine Sitemap für Ihre Website.

Teachable generiert nicht automatisch Sitemaps, aber ihre Websites sind mit SSL-Sicherheit verschlüsselt. Die Sicherheit der Website ist auch ein wichtiger SEO-Faktor. 

Kursüberprüfung

Thinkific bietet eine Sammlung von Fünf-Sterne-Bewertungen von Studenten. Sie können sie im Testimonial-Bereich Ihrer Zielseite anzeigen, um das Vertrauen zu stärken. Im Vergleich dazu ist dies auf Teachable nicht verfügbar.

sozialer Beweis: Bewertungen

Anzeige der Kursbewertung in Thinkific

Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing ist nützlich, um Ihre Markenpräsenz auszubauen. Affiliates erhalten eine Provision, wenn sie Ihnen einen Verkauf empfehlen. Es gibt viele Die besten Affiliate-Programme da draußen, dass Sie eine Referenz nehmen können. 

Auf beiden Plattformen können Sie Partner hinzufügen, die Zugriff auf ein Partner-Dashboard haben, um ihre einzigartigen Werbelinks zu erhalten und die Leistung zu überprüfen. Sie können den Provisionsprozentsatz und die spezifischen Kurse, für die sie werben können, anpassen.  

Thinkific vs Teachable Affiliate-Profil in Thinkific

Affiliate-Profil in Thinkific

Auf Thinkific können Sie Studenten, die sich über Affiliate-Programme und deren verbundene Affiliates anmelden, jederzeit nachverfolgen. Sie können auch den geschuldeten und an jeden Partner gezahlten Betrag, die Auszahlungsrichtlinien und Zeitpläne überprüfen. 

Auf Teachable werben Partner mit mehrfach verwendbaren Coupons, die von einer bestimmten Anzahl von Kunden beim Kauf eines Kurses verwendet werden können. 

Wie bezahlen Website-Eigentümer Affiliates? Wir werden dies im Abschnitt Zahlung besprechen. 

Inhaltstropfen

Beide Plattformen funktionieren beim Tropfen von Inhalten ziemlich ähnlich, bei denen die Schüler keinen Zugriff auf die Inhalte haben, bevor sie veröffentlicht werden. 

Beide ermöglichen es Ihnen, Inhalte zu bestimmten Daten zu löschen. Mit Thinkific können Sie nach Studenteneinschreibung oder Kursbeginn tropfen. Mit Teachable können Sie nach der Anzahl der Gesamtanmeldungen oder nach der Anzahl der Tage nach der Anmeldung eines Schülers tropfen. 

Teachable funktioniert besser als Thinkific in Content Drip, da Sie automatische E-Mail-Benachrichtigungen für die Veröffentlichung von Inhalten aktivieren können. Denken Sie nur daran, die Funktion 48 Stunden vor der spezifischen Versandzeit zu aktivieren. 

Für Thinkific sind noch keine automatisierten E-Mail-Benachrichtigungen verfügbar. Die Schüler können jedoch sehen, wann sie auf die Inhalte zugreifen können. 

Angenommen, Sie möchten E-Mails senden, um Ihre Schüler zu benachrichtigen. In diesem Fall können Sie Lösungen von Drittanbietern wie Zapier wählen, um Ihre Schüler kursspezifisch zu segmentieren E-Mail Marketing aufführen. Dann können Sie eine Liste mit E-Mails gemäß Ihrem Tropfplan erstellen.

Thinkific vs Teachable Drip-Inhalte in Thinkific

Lassen Sie Inhalte in Thinkific fallen

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Thinkific vs Teachable: Integrationen

E-Mail-Marketing-Integrationen

Beide unterstützen die E-Mail-Marketing-Integration mit vielen Dienstanbietern, wie z ConvertKit und Dauernder Kontakt

Zahlung

Sowohl Thinkific als auch Teachable unterstützen direkte Integrationen mit PayPal und Stripe. Für Teachable können Sie auch über Apple Pay und Google Pay bezahlen.

Analytics-Integrationen

Sie können Google Analytics integrieren, um zusätzlich zu den integrierten Analysen detailliertere Einblicke zu erhalten.

Sie können auch die Leistung von Facebook-Werbeanzeigen durch die Integration mit Facebook Pixel analysieren.

Erweiterte Integrationen

Obwohl beide Plattformen verschiedene Integrationen unterstützen, scheint Thinkific fortgeschrittenere Integrationen in verschiedenen Aspekten anzubieten. 

  • Atemberaubend: um fehlgeschlagene Zahlungen über Stripe zu verhindern.
  • Mixpanel: Erweiterte Analysen, um detaillierte Schüleraktionen zu verfolgen.
  • Brillium: ausgefeilte Prüfungen abgeben.
  • Unterrichtsraum oder Zoom: host live engaging lessons.
Zoom-Live-Unterricht in Thinkific

Zoom live lesson in Thinkific

Für Teachable können Sie weiterhin über Zapier in andere Tools integrieren. Sie können auschecken Lernbare Integration mit Zapier hier. 

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Thinkific vs Teachable: Design und Anpassung

Faszinierendes Design und Anpassung der Website sind entscheidend, um Besucher zu beschäftigen und sie in Leads umzuwandeln.

Themen

Thinkific bietet drei Website-Themen an: Empire, Vision und Vogue, und jedes umfasst drei bis vier Stile, was zu insgesamt mehr als 10 Themen zum Erstellen Ihrer Website führt. 

Sie können Ihre Website vollständig anpassen, indem Sie Farbe, Hintergrund, Text und Schaltflächen ändern. Sie können auch Themen in Thinkific für erweiterte Anpassungen importieren und exportieren! 

Themenbibliothek in Thinkific

Themenbibliothek in Thinkific

Es gibt nur ein Standardthema in Teachable. Sie können das Website-Logo, den Hintergrund, die Farbe, die Schriftart, die Überschriften und die Fußzeile anpassen.

Site-Builder

Mit dem Thinkific Site Builder können Sie mit einem Thema beginnen. Sie können dann Elemente wie Kopf- und Fußzeile anpassen. 

Leider ist die Themenauswahl auf Teachable nicht verfügbar. 

Sie können auf beiden Plattformen eine Vielzahl von Seiten erstellen, z. B.:

  • Startseite
  • Landingpage des Kurses
  • Zielseite für Bündel
  • Benutzerdefinierte Seiten (Über uns, Kontakt und weitere Seiten)
  • Standardseiten (Anmelde-, Checkout- und Dankeschön-Seite)

Jede Seite umfasst verschiedene Abschnitte (Blöcke) auf Thinkific (Teachable). 

Beide bieten Abschnitte für gemeinsame Elemente wie Banner, Bilder mit Text und Videos für benutzerdefinierte Inhalte.

Bild- und Textabschnitt von Teachable

Bild- und Textabschnitt von Teachable

Bild & Text (mit CTA)

Bild- und Textteil mit CTA-Button von Thinkific

Thinkific bietet eine größere Auswahl an Abschnittsvorlagen für den Verkauf von Kursen, benutzerdefinierten Inhalten, Kurskategorien und Social Proof. 

Kurskategorien in Thinkific

Kurskategorien in Thinkific

Darüber hinaus bieten beide Plattformen Upsell-Bereiche an. 

Upsell-Bereich von Teachable

Upsell-Bereich von Teachable

Upsell-Bereich von Thinkific

Upsell-Bereich von Thinkific

Was den Site Builder von Thinkific auszeichnet, sind erweiterte Abschnitte für die Lead-Erfassung und -Konvertierung. 

In diesem Abschnitt zur Lead-Erfassung können Besucher ihre E-Mails eingeben. Sie können diesen Abschnitt auf Ihrer Homepage, auf Kurs- und Paketseiten, auf benutzerdefinierten Seiten und in Kürze erscheinenden Seiten hinzufügen. 

Abschnitt zur Lead-Erfassung von Thinkific

Zusätzlich können Sie einen Countdown-Timer für Rabattangebote hinzufügen. Es schafft ein Gefühl der Dringlichkeit, um zum Kauf anzuregen.

Countdown-Timer

Countdown-Timer-Bereich von Thinkific

Zusammenfassend wäre Thinkific der Gewinner beim Vergleich der Site Builder!

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

HTML/CSS/Liquid zum Erstellen benutzerdefinierter Designs

Wie oben erwähnt, können Sie Ihre Themen anpassen und auf Ihre Thinkific-Site bringen. Verwenden Sie dazu HTML, CSS, Flüssigkeit, eine Vorlagensprache, um benutzerdefinierte Themen zu erstellen. 

Themencode in Thinkific bearbeiten

Themencode in Thinkific bearbeiten

In Teachable können Sie auch erweiterte Anpassungen mit benutzerdefiniertem CSS, Snippets und Liquid vornehmen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Sie keine Assets wie in Thinkific hochladen können.

Bloggen

Thinkific bietet keine integrierte Blog-Funktion. Sie können entweder eine benutzerdefinierte Seite erstellen oder Blogging-Plattformen wie WordPress verwenden. 

Teachable bietet eine integrierte Blog-Funktion. 

Bloggen Sie in Teachable

Bloggen Sie in Teachable

Live Vorschau

Auf Thinkific können Sie im Kursersteller eine Vorschau der Unterrichtsentwürfe anzeigen. 

Für Teachable können Sie eine Vorschau als angemeldeter oder abgemeldeter Schüler anzeigen. 

Bezahlte benutzerdefinierte Seiten

Auf Seiten mit exklusivem Zugriff können Sie zusätzliche Lektüre und Ressourcen bereitstellen oder benutzerdefinierte Verkaufstrichter für eine bestimmte Gruppe von Schülern einrichten. 

Darüber hinaus können Sie kostenpflichtige benutzerdefinierte Seiten verwenden, um Seiten nur für Mitglieder zu entwickeln und exklusive Inhalte bereitzustellen.

Diese Funktion ist auf Thinkific verfügbar, aber nicht lehrbar. 

Benutzerdefinierten Domain

To set up your site with a custom domain, you need to buy paid plans and purchase the domain from third-party domain host providers like Blauwirt

Wenn Sie Thinkific verwenden, ändert sich Ihre Website von yoursite.thinkific.com zu www.ihreseite.com oder kurse.ihreseite.com. Ebenso wird es von konvertieren school.teachable.com zu beispielschule.com für Lehrbar.

Eine zusätzliche Funktion in Thinkific ist E-Mail-White-Labeling. Standardmäßig werden die E-Mails vom E-Mail-Dienst von Thinkific gesendet, der die E-Mail benannt hat [email protected]. Mit Premium-Plänen können Sie E-Mails über Ihre Domain senden, die als angezeigt wird [email protected].

Thinkific vs Teachable: Site-Administration

Um eine Online-Schule aufzubauen, sind Sie nicht nur ein Kursersteller, sondern auch ein Website-Entwickler. Daher ist ein gut entwickeltes Site-Administrationssystem unerlässlich.

Benutzerverwaltung

Benutzerberechtigungen und Ebenen

Sowohl Thinkfic als auch Teachable bieten mehrere Benutzerebenen und Berechtigungen, darunter Websitebesitzer (Hauptbesitzer), Websiteadministrator (Eigentümer), Kursadministrator (Autor), Partner und Student. 

(Benutzertyp in Teachable)

Es gibt drei zusätzliche Benutzertypen in Thinkific, darunter Umsatzpartner, Gruppenanalyst und externer Partner.

In Teachable können Sie benutzerdefinierte Benutzerrollen erstellen und ihnen bestimmte Berechtigungen erteilen. Es ist ein hervorragendes Feature, das eine größere Flexibilität in der Benutzerverwaltung ermöglicht.

Benutzerregistrierung und Massenaktionen

Auf Thinkific müssen Benutzer Details wie Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adressen und Passwörter für die Profilerstellung ausfüllen. Sie können auch benutzerdefinierte Felder wie Telefonnummern und Standorte hinzufügen.

Auf Teachable können Sie Benutzer durch Massenaktionen wie die Massenanmeldung einer Gruppe von Schülern oder die Massenfestlegung desselben Provisionsprozentsatzes für Autoren verwalten.

Zahlungsverfolgung

Wie oben erwähnt, können Sie Ihre Kurse von Affiliates bewerben lassen. Manchmal können Sie auch Kurse mit Ihren Partnern (Autoren) erstellen oder Kurse im Auftrag anderer Dozenten verkaufen. 

Da alle Einnahmen zuerst beim (primären) Eigentümer der Website eingehen, müssen Sie ihm Provisionen zahlen. Daher benötigen Sie ein gut etabliertes Zahlungsverfolgungssystem, um den geschuldeten und an sie gezahlten Betrag zu überprüfen.

In Thinkific können Sie die Höhe der Zahlungen über das System verfolgen. Dann müssen Sie Affiliates und Kursautoren manuell bezahlen.

Zahlungsverfolgung in Thinkific

Zahlungsverfolgung in Thinkific

Die Zahlungsmethode ist in Teachable etwas anders. Angenommen, Sie haben BackOffice aktiviert und verwenden Teachable Payments oder Monthly Payment Gateway. Teachable zahlt Ihre Autoren und Partner automatisch gemäß dem Auszahlungsplan. Der automatisierte Prozess berechnet Ihnen 2% des Kursumsatzes.

Zahlungsverfolgung in Teachable

Zahlungsverfolgung in Teachable

Lesezeichen-Voreinstellungen

Möglicherweise möchten Sie die Schüler identifizieren, die zurückfallen, inaktiv sind oder keinen Kurs gekauft haben. Sie können die Lesezeichen-Voreinstellungen verwenden, um die Schüler auf Thinkific zu segmentieren und zu filtern.

Es gibt drei Filtervoreinstellungen, um diese Schüler zu finden:

  • Student braucht Ermutigung: Benutzer, die den jeweiligen Kurs nicht abgeschlossen haben.
  • Kostenlose Studentenkonten: Benutzer, die keinen Kurs gekauft haben, aber ein Konto eingerichtet haben.
  • Inaktive Studentenkonten: Benutzer, die sich eine Weile nicht angemeldet haben.

Suche in Thinkific

In Teachable können Sie auch Benutzer filtern. Es stehen erweiterte Filter zur Verfügung, z. B. diejenigen, die sich mit einem Partnercode anmelden oder von einem kostenlosen Testkurs upgraden.

Filtersuche in Teachable

Filtersuche in Teachable

API und SSO

Sind Sie ein technisch versierter Benutzer, der auf den Plattformen nach Entwicklerressourcen sucht? 

Das Thinkific-API ermöglicht Ihnen den programmgesteuerten Zugriff auf und die Verwaltung der Site. Auch Ihre Schüler können sich freuen SSO (Single-Sign-On) um sich gleichzeitig bei Ihrer Thinkific-Schule und einer externen Website anzumelden. 

Leider sind diese nicht auf Teachable verfügbar. 

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Thinkific vs Teachable: Plattformunterstützung 

Plattformtraining 

Beide Plattformen haben den Benutzern viel Unterstützung geboten. 

Thinkific bietet eine Online-Schulungszentrum. Sie können mit den kostenlosen Kursen beginnen, die schnelle Schulungen und Anleitungen zur Erstellung Ihres ersten Lehrplans und Inhalts für Anfänger bieten. 

Nachdem Sie sich mit der grundlegenden Bedienung vertraut gemacht haben, können Sie kostenpflichtige Kurse belegen, darunter Online Education Business Masterclass, Tipps zur Preisgestaltung Ihrer Online-Kurse und Leitfäden zur Kursgestaltung.

Thinkific Trainingszentrum

Thinkific Trainingszentrum

Für Teachable hat es eine Online-Trainingsschule namens eingerichtet LehrbarU wo Sie den Schritt-für-Schritt-Arbeitsbüchern folgen können, um Ihre Schule zu bauen. 

LehrbarU

LehrbarU

Neben der Online-Trainingsschule bietet Teachable einen 40-minütigen Webinar-Workshop für Anfänger an, um ihre Reise zum Kursaufbau anzukurbeln. Sie lernen, wie Sie Kurse und eine Verkaufsseite erstellen, Kursinhalte organisieren, Zahlungen einrichten und Ihr Branding erstellen.

Supportkanäle und Servicezeiten

Wenn Sie Fragen haben, können Sie in der Wissensdatenbank der offiziellen Website beider Plattformen suchen. Dazu gibt es viele nützliche Artikel und Schritt-für-Schritt-Anleitungen kann helfen.

Möchten Sie mit anderen Benutzern diskutieren? Treten Sie dem bei Thinkific-Community auf Facebook oder über die Lehrbar Plattform nach der Anmeldung.

Thinkific Facebook-Community

Thinkific Facebook-Community

Lehrbare Gemeinschaft

Lehrbare Gemeinschaft

Furthermore, you can use email support or submit a ticket on Thinkific. For more immediate assistance, contact the support team from Montag to Friday, 9 to 5 pm PST.

Teachable bietet auch täglichen E-Mail-Support von 8 bis 20 Uhr. Sie müssen jedoch über das Ticketing-System innerhalb der Plattform eine Anfrage stellen. Es gibt auch einen Live-Chat in Echtzeit an Wochentagen von 10:00 bis 17:00 Uhr US Eastern Time.

Ticketsystem in Teachable

Ticketsystem in Teachable

Für höhere Pläne in Thinkific haben Sie ein Onboarding-Paket und einen engagierten Kundenerfolgsmanager. 

In ähnlicher Weise erhalten Sie in Teachable auch vorrangigen Produktsupport für Premium-Pläne.

Insgesamt ist es ein Unentschieden für beide Plattformen in Bezug auf die Benutzerunterstützung.

Thinkific vs Teachable: Preisgestaltung 

Kostenloser Plan

Nur Thinkific bietet a kostenloser Plan, und Sie können Kernfunktionen genießen wie:

  • Upselling
  • Course Builder für begrenzte Kurse
  • Diskussionsforen
  • Erstellen Sie eine komplette Website
  • Sicheres Cloud-Hosting
  • Unbegrenzte Schüler
  • Quiz & Umfragen
  • E-Mail- und Telefonsupport
  • Und mehr…

Diese Funktionen reichen möglicherweise nicht aus, um eine Schule zu gründen. Aber zumindest kann man einen Vorgeschmack auf die Plattform bekommen. 

Teachable bietet keinen kostenlosen Plan, aber a 14 Tage kostenlose Testversion ist verfügbar. 

Grundplan 

Der Basisplan von Teachable kostet $29/Monat, während der Basisplan von Thinkific $39/Monat kostet. 

Beide Basispläne bieten:

  • Inhalt tropft
  • Benutzerdefinierten Domain
  • Unbegrenzte Kurse und Studenten
  • Coupon
  • E-Mail Marketing.

Diese Funktionen sind in Thinkific enthalten, aber nicht in Teachable:

  • Benotete Quizze
  • Upsells 
  • Zapier-Integration
  • Integriertes Partnerprogramm 

Darüber hinaus erhebt Thinkific keine Transaktionsgebühren für einen Plan, während Teachable Gebühren erhebt 5% Transaktions Gebühren. 

Dennoch gibt es auch einige Funktionen, die Teachable besser macht. Beispielsweise erlaubt Teachable zwei Benutzer auf Administratorebene, während Thinkific nur einen zulässt.

Beide Pläne bieten keine Website ohne Markenzeichen und Kursabschlusszertifikate.

Pro-Plan 

Der Pro-Plan von Teachable kostet $99 / Monat, während Der Pro-Plan von Thinkific kostet $79/Monat. 

Im Pro Plan von Thinkific können Sie viele einzigartige Funktionen nutzen, die Teachable nicht bietet.

  • Import aus Storyline und Captivate
  • Zuordnungen 
  • Live Lessons with Zoom 
  • Bank mit randomisierten Quizfragen

Diese Funktionen im Teachable Pro-Plan sind nicht im Thinkific-Plan enthalten: 

  • Website ohne Markenzeichen
  • Live-Chat-Unterstützung

Sie können auch zusätzliche Funktionen nutzen, die über den Basisplan von Teachable hinausgehen:

  • Integriertes Partnerprogramm 
  • Zapier-Integration 
  • Benotete Quizze 
  • Zertifikate zum Abschluss des Kurses 
  • Kurskonformität
  • Erweiterte Berichte

Beide Pläne bieten Abschlusszertifikate. 

Sie können fünf Benutzer auf Administratorebene in Teachable und sieben in Thinkific haben.

Business-Plan/Premier-Plan

Der Business Plan von Teachable kostet $249/Monat, während der Premier Plan von Thinkific $399/Monat kostet. 

Exklusive Funktionen im Teachable Business Plan:

  • Erweiterte Entwickleranpassung
  • Benutzerdefinierte Benutzerrollen
  • Massenimport von Schülern
  • Gruppen-Coaching-Anrufe 

Exklusive Funktionen im Thinkific Premier Plan:

  • E-Mail-White-Labeling
  • Unbegrenzte Gemeinschaften
  • Standard-API und Single-Sign-On (SSO)
  • 15 Gruppenanalystenkonten
  • Mehr als 50 Benutzer auf Administratorebene

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.

Thinkific vs Teachable: Fazit

Sowohl Thinkific als auch Teachable sind hervorragende Plattformen zum Erstellen von Kursen. Es ist ein Unentschieden für beide Plattformen in Bezug auf die Studentenerfahrung, den Verkaufsprozess, die Site-Administration und den Benutzersupport.

In Bezug auf die Kurserstellung unterstützt Thinkific mehr Arten von Kursinhalten, von Kursvorlagen bis hin zur Bereitstellung von Inhalten. 

Marketingstrategien in Thinkific scheinen mit verschiedenen erweiterten Integrationen auf hohem Niveau zu sein. 

In Bezug auf Design und Anpassung bietet Thinkific mehr Flexibilität, eine größere Auswahl an Vorlagen und nützliche Abschnitte zur Lead-Erfassung.  

Schließlich bietet Thinkific in Bezug auf die Preisgestaltung a kostenloser Plan damit Sie die Plattform ausprobieren können. Der Pro Plan ist auch günstiger als der von Teachable. Wenn Sie neu in der Kurserstellung sind, empfehlen wir kostenloser Einstieg mit Thinkific

Wie für Lehrbar, denken wir, dass es am besten für Kursersteller geeignet ist, die auch Coaching-Dienste anbieten. Es ist eine einfache All-in-One-Plattform, mit der Sie schnell loslegen können. 

Erfahren Sie hier mehr über Thinkific.

Erfahren Sie hier mehr über Teachable.