Webflow-Preise: Preise und Pläne erklärt (2022)

Offenlegung: Dieser Inhalt wird von Lesern unterstützt, d. h. wenn Sie über einige unserer Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie. 

Dieser Artikel wurde aus unserer englischen Ausgabe übersetzt. Aufgrund dieses Prozesses können Fehler auftreten.

Die Webflow-Preise können etwas verwirrend sein. Mit 12 verfügbaren Plänen ist es nicht immer einfach herauszufinden, welcher für Ihre Bedürfnisse der richtige ist. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern und mehr Spaß zu machen, haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, wie Sie den richtigen Plan für Ihre neue Website auswählen sollten!

Webflow-Preise und -Pläne sind notorisch verwirrend, besonders auf den ersten Blick. Es ist leicht, sich in den Zahlen und dem Fachjargon zu verlieren, die Webflow für seine Preispläne verwendet. 

Heute werde ich es (für Sie) aufschlüsseln. Wenn wir also hier fertig sind, wird die Wahl des Plans, der für Ihre Bedürfnisse oder Kunden am besten geeignet ist, keine so entmutigende Aufgabe sein!

Webflow-Preise: Übersicht und Zusammenfassung

Wie viel kostet Webflow?

Die Site-Pläne von Webflow beginnen bei $12 pro Monat. Aber für diejenigen, die einen Online-Shop aufbauen möchten, benötigen Sie einen Webflow-E-Commerce-Plan, der bereits bei $29/Monat beginnt. 

Es gibt auch Kontopläne, die bei $16 pro Monat beginnen, damit Sie zusätzliche Funktionen freischalten können. Kontopläne sind für Agenturen oder Freiberufler konzipiert, enthalten jedoch kein Hosting.

Wenn Sie mit den Webflow-Funktionen nicht sehr vertraut sind, können Sie unsere ausführlichen Informationen lesen Webflow-Überprüfung.

Ist Webflow kostenlos?

Mit Webflow können Sie zwei Websites kostenlos unter einem Webflow-Subdomainnamen erstellen und veröffentlichen. Mit Webflow können Sie mit allen Funktionen herumspielen, bevor Sie Ihre Website starten. Sobald es fertig ist, fügen Sie einfach einen Lageplan hinzu (der keine Kreditkarteninformationen erfordert) und gehen Sie live!

Hier können Sie Webflow kostenlos nutzen!

Abgesehen von Webflow können Sie sich die folgenden Alternativen ansehen:

Webflow-Site-Pläne vs. Account-Pläne?

Die Hauptunterschiede liegen im Hosting und in der benutzerdefinierten Domänenverbindung. 

Webflow-Site-Pläne eignen sich hervorragend für Unternehmen und Einzelpersonen, die ihre Website erstellen, eine Verbindung zu einem benutzerdefinierten Domainnamen herstellen und Webflow das Hosting überlassen möchten. 

Webflow-Hosting

Account-Pläne eignen sich für Freiberufler und Agenturen, um Projekte für ihre Kunden zu erstellen, ohne eine benutzerdefinierte Domain auf Webflow zu hosten und sich mit ihr zu verbinden.    

Webflow-Preispläne und Preise

Webflow hat eine große Auswahl an Plänen, die für jeden und jedes Unternehmen geeignet sind. Beispielsweise gibt es Website-Site-Pläne, die bei $12 pro Monat beginnen, E-Commerce-Site-Pläne, die bei $29 pro Monat beginnen, und Account-Pläne für Freiberufler und Agenturen mit bis zu 10 Projekten, die bei $16 pro Monat beginnen.

Sie können auschecken Webflow-Preise hier.

Webflow-Lagepläne

Webflow-Site-Pläne sind großartige Optionen für diejenigen, die ihre Website, ihren Blog oder Online-Shop schnell erstellen und veröffentlichen müssen. 

Webflow-Preise für Site-Pläne

Es gibt zwei Arten von Lageplänen – Lagepläne (ja, als ob es nicht verwirrend genug wäre… laut der offiziellen Website von Webflow werden sie immer noch „Lagepläne“ genannt. Nennen wir sie zur einfacheren Unterscheidung unten Website-Pläne.) und E-Commerce-Pläne. 

Im Gegensatz zu Kontoplänen sind Webflow-Site-Pläne mit Webhosting ausgestattet, sodass Sie sich auf die Gestaltung Ihrer Website konzentrieren können, anstatt sich um technische Details wie die Serverwartung zu kümmern. 

Darüber hinaus können Sie benutzerdefinierte Domainnamen wie www.yoursite.com verwenden – ein Vorteil gegenüber den Account-Plan-Websites!

Webflow-Website-Pläne 

Der Unterschied zwischen den Ebenen der Website-Pläne liegt hauptsächlich in den monatlichen Traffic-Limits, dem Speicherplatz und den Funktionen. Webflow bietet 4 verschiedene Website-Pläne für alle geschäftlichen Anforderungen, egal ob Sie eine persönliche Website, einen Blog, eine Unternehmens-Website oder mehr erstellen möchten!

Preise für Webflow-Site-Pläne
Webflow Grundlegender Lageplan

Der Basic-Website-Plan ist perfekt für Leute, die eine einfache Website erstellen möchten. Es beginnt bei $12 USD pro Monat bei jährlicher Abrechnung und umfasst bis zu 100 Seiten mit 25.000 monatlichen Besuchen! Leider enthält dieser Plan nicht das CMS, das viele andere Pläne bieten – aber es ist großartig, wenn Sie nur etwas Grundlegendes benötigen. 

Wbeflow CMS Lageplan

Der CMS-Plan ist perfekt für jeden Blog oder jede inhaltsbasierte Website. Dieser Plan kann bis zu 100.000 monatliche Besucher verarbeiten und enthält einige zusätzliche Funktionen wie Suchfunktionen. Darüber hinaus beginnt der CMS-Plan bei $16 pro Monat bei jährlicher Abrechnung – Sie sparen etwa zwei Monate Abonnement!

Webflow Business Site-Plan

Das Business-Site-Abo ist die perfekte Wahl für alle, die eine Website benötigen, die mit den ständig wachsenden Besucherzahlen umgehen kann. Sie erhalten unbegrenzte Formularübermittlungen, 400 GB CDN-Bandbreite (doppelt so viel wie beim CMS-Plan) und bis zu 500.000 monatliche Besuche für nur $36 pro Monat bei jährlicher Abrechnung. 

Webflow-Enterprise-Site-Plan

Der Webflow Enterprise-Plan ist der perfekte Plan für alle, die eine Website mit über 400 GB Bandbreite, benutzerdefinierten SLAs, mehr als 10 Inhaltseditoren, benutzerdefinierten SSL-Zertifikaten, Unternehmensunterstützung und mehr erstellen möchten.

Sie erhalten alles im Business-Paket plus zusätzliche Funktionen wie Support und Anpassungsoptionen! Für benutzerdefinierte Preise müssen Sie sich an das Webflow-Team wenden. 

Hier können Sie Webflow kostenlos nutzen!

Webflow-E-Commerce-Pläne

Sie möchten sicherstellen, dass Ihr Geschäft über alle notwendigen Funktionen für eine erfolgreiche E-Commerce-Website verfügt.

Zunächst benötigen Sie natürlich einen Warenkorb und eine Checkout-Seite, auf der Kunden Bestellungen aufgeben können. Sie haben jedoch auch einige andere wichtige Schritte wie die Verwaltung des Lagerbestands und die Abwicklung des Versands von physischen Produkten!

Die Lagepläne, die wir uns gerade angesehen haben, bieten diese wesentlichen Funktionen oben nicht. Hier kommen also die Webflow E-Commerce-Pläne ins Spiel.

Es gibt drei E-Commerce-Pläne, die alle die folgenden Funktionen enthalten:

  • Benutzerdefinierte Kasse
  • Benutzerdefinierter Warenkorb
  • Benutzerdefinierte Produktfelder
  • E-Mail-Anpassung 
  • Integriertes CMS
  • Durch Stripe gesicherte Zahlungen
  • Automatische Steuerberechnung
  • Apple Pay und Webzahlungen 
  • Paypal-Zahlungen
  • Facebook- und Instagram-Integration
  • Google-Shopping-Integration
  • Google Analytics-Integration
  • MailChimp-Integration 
  • Benutzerdefinierter Code
  • Konfigurieren Sie manuelle Versandregeln 

Der Unterschied zwischen den drei Plänen liegt in der Anzahl der Artikel, der Transaktionsgebühr, den Personalkonten, dem jährlichen Verkaufsvolumen und einigen erweiterten Funktionen. 

Preise für Webflow-E-Commerce-Pläne
Webflow Standard-E-Commerce-Plan

Dieser Plan ist perfekt für neue E-Commerce-Websites, die gerade erst mit weniger als $50k Jahresumsatz beginnen. Der Standardplan bietet alle Funktionen, die Sie benötigen, um mit dem Verkauf von Produkten auf Ihrer Website zu beginnen, und umfasst 500 Artikel, 3 Mitarbeiterkonten, einschließlich aller Funktionen aus den oben genannten CMS-Plänen für $29 pro Monat bei jährlicher Abrechnung. 

Webflow Plus E-Commerce-Plan

Wenn Sie ein etablierteres Unternehmen sind und bis zu $200.000 pro Jahr einbringen, ist der Plus-Plan Ihre beste Wahl.

Dieses Paket enthält 1.000 Artikel, 10 Mitarbeiterkonten und alle Funktionen der Business-Website-Ebene ohne Aufpreis mit dieser Stufe – im Gegensatz zu Standard, bei dem Transaktionsgebühren zusätzlich zu den Gebühren für Zahlungsabwickler berechnet werden. Der Plus-Plan beginnt bei 74 USD, die jährlich in Rechnung gestellt werden. 

Webflow Erweiterter E-Commerce-Plan

Dieser Plan gilt für E-Commerce-Shops, deren Jahresumsatz über $200k hinausgeht. Es unterstützt ein unbegrenztes Verkaufsvolumen, umfasst bis zu 3.000 Artikel, 15 Mitarbeiterkonten und alle Funktionen des Plus-Plans.

Der Advanced Plan beginnt bei $212 pro Monat und wird jährlich abgerechnet.

Die gestaffelten Preispläne von Webflow sind so konzipiert, dass sie für Unternehmen in verschiedenen Phasen so flexibel und entgegenkommend wie möglich sind. 

Hier können Sie Webflow kostenlos nutzen!

Webflow-Kontopläne

In der Welt der Freiberufler und Agenturen ist es immer wichtig, mehrere Projekte einfach einzurichten. Hier kommen Webflow-Kontopläne ins Spiel!

Webflow ist ein fantastischer Service, weil sie so viele verschiedene Kontopläne anbieten. 

Sie haben einen kostenlosen Plan für diejenigen, die Webflow unverbindlich testen möchten, und zwei weitere Stufen individueller Konten: Lite und Pro, die $16 bzw. $35 pro Monat kosten, je nachdem, welche Funktionen Sie benötigen. 

Es gibt zwei Arten von Teamplänen Team und Enterprise. Wir werden weiter unten auf weitere Details eingehen. 

Alle Webflow-Kontopläne enthalten die folgenden Funktionen:

  • Unbegrenzt gehostete Projekte
  • Zugriff auf über 100 responsive Vorlagen, die sowohl kostenlose als auch Premium-Optionen enthalten 
  • Benutzerdefinierte Schriftarten: Laden Sie Ihre Schriftarten hoch oder fügen Sie kostenlos Google-Schriftarten hinzu
  • Kundenspezifische Abrechnung
  • 3D-Transformation 
  • Flexbox und CSS-Raster zum visuellen Erstellen ansprechender Layouts 
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Animationen und Interaktionen ohne Programmierung 
  • Globale Muster
  • Wiederverwendbare Symbole zum Aktualisieren auf Ihrer gesamten Website in einer Bearbeitung 

Es ist wichtig zu beachten, dass Sie mit keinem der Webflow-Kontopläne eine benutzerdefinierte Domäne verwenden. Stattdessen müssen Sie einen Site-Plan erwerben, wenn Sie jemals eine Verbindung zu einer benutzerdefinierten Domäne herstellen möchten. 

Individuelle Pläne 

Die individuellen Pläne sind perfekt für Webdesign-Freiberufler, um mehrere Projekte für ihre Kunden zu erstellen und zu verwalten.

Wenn das Projekt abgeschlossen ist, können die Kunden einen Site-Plan auswählen, um ihre Website mit Webflow zu hosten und eine Verbindung zu einer benutzerdefinierten Domäne herzustellen, oder den exportierten Code abrufen und die Website woanders hosten. 

Webflow-Preise für individuelle Kontopläne
Starterplan

Mit dem kostenlosen Starterplan können Sie zwei Websites mit Webflow erstellen. Sie erhalten alle Funktionen, die zum Gestalten Ihrer Website erforderlich sind, ohne die Zahlungsinformationen anzugeben oder sich Gedanken über eine vorübergehende Testphase zu machen! Es enthält jedoch Einschränkungen wie das Nichtexportieren Ihres Codes oder das Übertragen Ihrer Website auf ein anderes Konto, es sei denn, Sie aktualisieren Pläne.

Hier können Sie Webflow kostenlos nutzen!

Lite-Plan

Das Lite-Konto-Upgrade gibt Ihnen ein erhöhtes Projektlimit von 10 und ermöglicht das Exportieren und Übertragen Ihrer Arbeit. Es enthält auch eine verbesserte Inszenierung. Die Preise beginnen bei $16 pro Monat bei jährlicher Abrechnung.

Pro-Plan

Der Pro-Kontoplan von Webflow ist für Freiberufler gedacht, die an mehr als 10 Webflow-Projekten arbeiten müssen. Diese Pro-Version ihrer Pläne beinhaltet unbegrenzte Projekte, White-Labeling und Passwortschutz. Der Pro Plan beginnt bereits bei $35 pro Monat bei jährlicher Abrechnung.

Teampläne

Die Webflow-Teampläne sind eine ausgezeichnete Wahl für Agenturen. Es ermöglicht Teammitgliedern, gemeinsam an Projekten in einem gemeinsamen Dashboard zusammenzuarbeiten.

Es gibt zwei Arten von Plänen.

Teamplan

Der Team-Kontoplan enthält alle Funktionen des Pro-Plans und unbegrenzte Projekte. Das wichtigste Highlight ist der Zugriff auf das Team-Dashboard, das die Zusammenarbeit mit Teammitgliedern erleichtert und Ihre Zeit effizienter verwaltet! Es beginnt bei $35 pro Person und Monat bei jährlicher Abrechnung.

Unternehmensplan

Wenn Sie ein großes Unternehmen sind und Ihren eigenen Plan erstellen möchten, sollten Sie diese Enterprise-Option in Betracht ziehen. Es enthält Team-Funktionen und alles andere, was Ihren Anforderungen entspricht.

Welcher Webflow-Plan ist der richtige für Sie?

Nachdem Sie sich mit allen Plänen von Webflow vertraut gemacht haben, wissen Sie möglicherweise bereits, welcher Plan oder welche Pläne für Ihre Anforderungen am besten geeignet sind. Aber nur für den Fall – hier ist ein kurzer Blick auf die üblichen Anwendungsfälle für jeden einzelnen.

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Domain verwenden müssen und Webflow Ihr Hosting übernehmen soll: 

  • Basic Site Plan: wenn Sie eine einfache und kleine Website benötigen
  • CMS-Site-Plan: Wenn Sie einen Blog oder eine inhaltsbasierte Website erstellen
  • Business Site Plan: Wenn Sie eine Website erstellen, die skalierbar ist und mehr als 100.000 monatliche Besuche erwartet 
  • Standard-E-Commerce-Plan: Wenn Sie gerade einen Online-Shop mit weniger als $50k Jahresumsatz starten
  • Plus eCommerce Plan: wenn Sie einen mittelgroßen Online-Shop mit $50k bis $200k Jahresumsatz besitzen
  • Erweiterter E-Commerce-Plan: Wenn Sie einen großen Online-Shop mit mehr als $200.000 Jahresumsatz betreiben 

Wenn Sie mehr als zwei Websites erstellen, Freiberufler sind oder in einer Agentur arbeiten:

  • Lite-Kontoplan: Wenn Sie weniger als 10 Projekte haben
  • Pro-Kontoplan: Wenn Sie mehr als 10 Projekte gleichzeitig haben, benötigen Sie White Labeling und Site-Passwortschutz 
  • Team Account Plan: wenn mehrere Teammitglieder an den Projekten arbeiten 

Hier können Sie Webflow kostenlos nutzen!

Webflow-Preisgestaltung: Fazit

Webflow ist ein Website-Builder, der oft als der angesehen wird WordPress-Alternative. Es zielt darauf ab, es jedem, auch denjenigen, die nicht technisch versiert sind und noch keine Erfahrung mit dem Erstellen von Websites hatten, leicht zu machen, ihre Website zu erstellen.

Es ist eine äußerst benutzerfreundliche Oberfläche, gepaart mit vielen erweiterten Funktionen, die sicherstellen, dass Sie das exakte Erscheinungsbild Ihrer neuen Website erhalten – ob privat oder beruflich.

Unabhängig davon, ob Sie eine Website für sich selbst erstellen oder freiberuflich tätig sind – wir empfehlen Ihnen, das auszuprobieren kostenlose Starterpläne zuerst, um zu sehen, ob dieser Site-Builder Ihren Bedürfnissen am besten entspricht!

Lesen Sie weiter:

Was ist Shopify und wie funktioniert es? Verkaufe und verdiene Geld mit Shopify

Preise, Pläne und Gebühren von Shopify erklärt

Shopify Review (2022): Die Vor- und Nachteile des Verkaufens mit Shopify

Shopify Dropshipping: Dropshipping auf Shopify und die besten Dropshipping-Apps

Wix-Tutorial: So verwenden Sie Wix zum Erstellen einer Website (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Was ist WordPress? Ein Leitfaden für Anfänger, um mit der Verwendung von WordPress zu beginnen

Die 8 besten Blogging-Plattformen zum Geldverdienen (im Vergleich und bewertet)

Möchten Sie eine schöne Website wie ein Profi erstellen?

Webfluss


Keine Kreditkarte benötigt.